Vortrag über Hohenzollern

Text von (pm)
Sonntagsnachrichten, 15. November 2015, Seite 1

Heimatverein lädt ins ArtHotel Kiebitzberg

Nachbau in der Art der Faule Grete - Hohenzollern-Ausstellung 2012 Tangermünde-WG

Nachbau eines Geschützes in der Art der „Faulen Grete“, welches zur Hohenzollern-Ausstellung 2012 in Tangermünde zu sehen war.                                                                                 Foto: Lutz Partenheimer

Der Havelberger Heimatverein e.V. lädt am kommenden Dienstag, 17. November, zur weiten Veranstal-tung der Herbst-/Wintervortrags-reihe 2015/16 zum Thema „600 Jahre Herrschaftsantritt der Hohen- zollern in Brandenburg“ ein. Als am 20. März 1414 der Burggraf Friederich VI. von Nürnberg (1371 – 1440) zu Tangermünde den Landfrieden für die Mark Branden-burg erließ, war die Unterwerfung derer von Quitzows besiegelt. Dr. Lutz Partenheimer vom Histori- schen Institut der Universität Pots-dam bringt den Gästen mit seinem Vortrag zum Thema „600 Jahre Herrschaftsantritt der Hohenzollern in Brandenburg“ dieses historische Ereignis ein wenig näher. In seinem rund einstündigen Vortrag geht er darauf ein, wie der deutsche König Sigismund, aus der Dynastie der Luxemburger, zum zweiten Mal Markgraf der Mark Brandenburg wurde. Die Veranstaltung findet im Art- Hotel Kiebitzberg, Schönberger Weg 6, statt. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Preis pro Person beträgt für Mitglieder 3 Euro und für alle anderen Gäste 5 Euro.

Kommentare sind geschlossen.